UNSER ZIEL

Die positive Korrelation zwischen

Gender Balance und

finanziellem Erfolg eines Unternehmens

ist längst bekannt.

 

Doch nun kommt politischer Druck hinzu:

Der Bund verlangt per 2021 eine Geschlechterquote in den Geschäftsleitungen und Verwaltungsräten von KMU’s und börsenkotierten Unternehmen. Die Firmen müssen sich entsprechend rasch und proaktiv um geeignete Frauen bemühen.

Firmeneigene Pensionskassen sollen in den Stiftungsräten ebenfalls die Zusammensetzung ihres Versichertenkreises abbilden.

Daher ist es auch hier sinnvoll, geeignete Kandidatinnen intern zu finden. 

Und genau hier haken wir ein:


Wir wollen die

Frauen in die Verantwortung nehmen,

den Erfolg ihrer Vorsorge bewusst mitzugestalten.

 

Den Unternehmen stellen wir zusätzliche Führungsmittel zur Verfügung und

unterstützen die Vorsorgegremien,

sich entsprechend divers aufzustellen.

Geschäftskonferenz