TEAM

Berufliche Stationen:

  • 20 Jahre Executive Search in renommierten Beratungs-unternehmen sowie im strategischen Recruiting einer CH-Grossbank

  • MAS in HR Management

  • Fokus auf Themen der berufl. Vorsorge, Sozialversicherungen und Diversität

  • Market Research Manager in  Pharmakonzern

MARIANNE
SOMM

Wirtschaftsfrauen

Schweiz

Berufliche Stationen:

  • Geschäftsführende Inhaberin
    Koch Pohl Consulting GmbH;

  • Stiftungsrätin Schweizerische Rentnerstiftung SRS;

  • Präsidentin Wirtschaftsfrauen Schweiz;

  • Dozentin für die Berufliche Vorsorge;

  • Referentin für Gender-Diversity und Leadership.

  • Frühere Tätigkeiten:

  • CEO der Pensionskasse Energie;

  • Geschäftsführerin der Stiftungen Migros Bank;

  • Geschäftsführerin Walser Vorsorge AG;

  • Geschäftsführerin der Union Treuhand AG;

  • Geschäftsführerin Sammelstiftung Secura;

  • Arbeitgeberstiftungsrätin der Migros Pensionskasse;

  • Mitglied der Ausserparlamen-tarischen AHV/IV-Kommission.

CLIVIA

KOCH

Wirtschaftsfrauen

Schweiz

EVazquez_Portrait_20160920_0480_3.jpg

Berufliche Stationen:

  • Executive Search mit Besetzungen von Frauen in Verwaltungsräten und Geschäftsleitungen

  • Frauenförderungs- und Diversity-Projekte

  • Affinität für Medien und Kommunikation

  • Ehem. Personalvertreterin in der Pensionskasse einer KMU

ELEONORE
VAZQUEZ

Wirtschaftsfrauen

Schweiz

BeaEichenberger_240x240_s Kopie.jpg

Berufliche Stationen:

  • Geschäftsführerin Mettler-Toledo Pensionskasse

  • Vorstandsmitglied Schweizer. Pensionskassen-Verband ASIP

  • Stiftungsrätin Swiss Life Anlagestiftung

  • Verwaltungsrätin Verlag Personalvorsorge und Sozialversicherungs AG

  • Stv. Geschäftsführerin Pensionskasse Credit Suisse Group (CH)

BEATRICE

EICHENBERGER

ASIP Schweizer

Pensionskassenverband

B_Hirzel_Stiftung_q_240.jpg

Berufliche Stationen:

  • Leiterin Kundensegment der Stiftungen bei der Globalance Bank

  • Mitglied erweiterte GL bei Schroders

  • Aufbau des Schroders Investment Management; Leiterin Marketing, Kommunikation

  • Stiftungsrätin Zoo Zürich

  • Mitglied Verwaltungsrat des VPS Verlages

BEATRICE

HIRZEL CORTE

VPS Verlag Personalvorsorge und Sozialversicherungs AG

DIE INITIANTINNEN

„Wege entstehen dadurch, dass man sie geht.“

Franz Kafka (Schriftsteller)

WIRTSCHAFTSFRAUEN SCHWEIZ

Logo_WIF.jpg

Wir Wirtschaftsfrauen sind Kompetenz- und Netzwerkzentrum für engagierte Kaderfrauen und Unternehmerinnen sowie für frauenfördernde Unternehmen in der Schweiz. Wir organisieren Anlässe auf nationaler und lokaler Ebene, an denen sich die TeilnehmerInnen und Firmen zu Business- und Karriere-Themen informieren und vernetzen. Dazu informieren wir on- und offline über Gleichstellungs-affine Themen aus den Bereichen Beruf und Karriere, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft. Unsere Mitglieder profitieren von exklusiven Vorteilen ausgewählter Partnerunternehmen. Als aktiver Verband vertreten wir die Interessen von Frauen in der Wirtschaft, frauenfördernden Unternehmen und befreundeten Fraueninstitutionen gegenüber Wirtschaft, Medien, Politik und Gesellschaft.

EIDGENÖSSISCHES BÜRO FÜR DIE GLEICHSTELLUNG VON FRAU UND MANN

„In der Legislaturplanung 2019-2023 hat der Bundesrat konkrete Massnahmen zur Förderung der Gleichberechtigung zwischen den Geschlechtern vorgesehen. Ausserdem leistet die Schweiz weiterhin ihren Beitrag, um die Ziele der globalen Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen zu erreichen. Damit sind die Gleichstellung von Frau und Mann und die Rechte von Frauen und Mädchen prioritäre Themen auf der innen- und aussenpolitischen Agenda der Schweiz. Das gesetzliche Diskriminierungsverbot und Gleichstellungsgebot bilden die Grundlage für die Tätigkeiten des Eidg. Büros für die Gleichstellung von Frau und Mann (EBG).

EDI_EBG_FIN_d_CMYK_pos_hoch%20Kopie_edit

VPS VERLAG PERSONALVORSORGE

UND SOZIALVERSICHERUNG AG

vpsepas_edited.png

Durch eine praxisorientierte und allgemeinverständliche, Interessen und Partei unabhängige Publizistik möchte vps.epas einen Beitrag zum besseren Verständnis für das komplexe Gebiet der beruflichen Vorsorge und der Sozialversicherungen in möglichst breiten Kreisen leisten. vps.epas setzt sich für das bestehende Drei-Säulen-System der sozialen Sicherheit der Schweiz ein. Dabei wird die Vielfalt der Träger, deren Unabhängigkeit und Selbstverwaltung unterstützt.